Verschiedene Gartentore und ihre Merkmale

Ist man Hausbesitzer dann sollte man sein Anwesen und seine Privatsphäre schützen. Schnell stehen Ungebetene Gäste vor der Tür und der klassische Maschendrahtzaun reicht leider nicht immer um sie fernzuhalten. Eine solche Situation kann man als Hausbesitzer jedoch vermeiden. Kaufen Sie sich zu ihrem Maschendrahtzaun eine Gartentür oder Hoftor. Mit einer Gartentür oder einem Hoftor können Sie umgehend das Grundstück mit Privatsphäre ausstatten. Möchte man nur die Einfahrt abriegeln und nicht gleich das komplette Grundstück, dann kann man Gartentore oder Einfahrtstore nutzen.

Etliche Möglichkeiten im Gartentorbereich

Möchten man sein Anwesen komplett sichern, dann könnte man die Zaunanlage mit Hoftoren, Gartentoren und Co vervollständigen. Diese Tore gibt es aber in unterschiedlichen Modellen, was den Kauf erschwert. Bereits bei der Auswahl der Materialien gibt es die erste Hürde zu meistern, denn nicht alle Materialien können kombiniert werden. So sieht ein geschnitztes Holztor bei einem schlichten Maschendrahtzaun vielleicht unangebracht aus.

Sowohl das Holzmaterial als auch das Material Metall bieten gute und nicht so gute Materialeingenschaften. Die Auswahl sollte diese Beschaffenheiten mit beeinflussen. Wir möchten Ihnen gerne helfen die etlichen Gartentormodelle besser zu verstehen und zu beleuchten.

Als erstes werden wir hier das Metallgartentor behandeln. Bei der Herstellung dieser Hoftoren wird Stahl am häufigsten verwendet. Außerdem können Pulverbeschichtungen und Verzinkungen auf einem solchen Gartentormaterial aufgebracht werden. Wurde das Hoftor verzinkt, dann bekommt es eine schützende Schicht die durch ein kompliziertes Verfahren aufgebracht wurde.

Diese Sicht sorgt für ein rostfreies Tormaterial und für eine längere Haltbarkeit. Ist ein Einfahrtstor zusätzlich noch pulverbeschichtet, dann bekommt das Hoftor eine zusätzliche schützende Schicht, die sich farblich anpassen lässt. Entscheidet man sich für ein Tor aus Metall hat man ein Grundstückstor welches robust, witterungsbeständig und modern gehalten ist .

Kommen wir nun zum Holzgartento. Auch dieses Grundstückstor kann aus verschiedenen Holzmaterialien bestehen. Natürlich können Gartentore oder Hoftore bzw. Einfahrtstore aus Holz ebenfalls zahlreiche Beschaffenheiten, darunter Robustheit, Widerstandfähigkeit usw. aufweisen. Eine Holzpflege ist jedoch hier unbedingt erfoderlich.

Gartentüren für den Garten

Besitzen Sie bereits ein Hoftor und müssen lediglich noch den Grundstücksgarten abgrenzen. Dann steht Ihnen das Tor für den Garten zur Verfügung. Mit einem Tor im Garten können Sie den Hausgarten separat begrenzen. Auch hier haben Sie wie oben beschrieben dieselben Auswahlmöglichkeiten. Mit einer Gartentür kann man den Garten vor Besuchern schützen, beispielsweise in einer Gartenanlage.

Gartentor und Zaun sind eine Einheit

Egal welche Varianten der Tore Sie nutzen möchten, die Hoftore sollten zum Eigenheim passen. Des Weiteren sollten Sie an die bereits verwendete Zaunanlage denken. Hoftor oder Einfahrtstore und Zaun sollten gerade im gleichen Material vorhanden sein und aufeinander abgestimmt.

Auch die Größe sollte beim Kauf beachtet werden.

Comments closed